Zurück zur Startseite

Verkehr.NRW – Technische Infos

Über Verkehr.NRW lassen sich die aktuelle Verkehrslage, Adressen, ÖPNV-​Haltestellen, Baustellen, Sperrungen, Parkplätze und Warnungen ermitteln. Das Verkehrsportal ist zum einen über den Browser erreichbar, zum anderen kann der Dienst auch als App für Android-​ oder iOS-​Geräte heruntergeladen werden. Verkehr.NRW verfügt über zahlreiche Features, die im Folgenden kurz vorgestellt werden.

Überblick der wichtigsten Features

  • Interaktive Karte
    Kernelement von Verkehr.NRW ist die Kartenfunktion mit Verkehrsinformationen für ganz Deutschland und die Beneluxländer. Reisende und Pendelnde können über die interaktive Karte in Echtzeit auf Verkehrsdaten zugreifen und sich die Verkehrslage sowie Prognose-Informationen ausspielen lassen. Die Karte lässt sich ganz intuitiv und schnell mithilfe von „Mouse Over“ bedienen.

     

  • Routing-Feature (ÖPNV, Rad, Auto)
    Zum Angebot des Verkehrsportals gehört auch ein Routing-Service. Hierüber können passende Routen für unterschiedliche Verkehrsmittel berechnet werden, anhand von Start und Ziel sowie mit Zwischenstopps. Optionen für die Routenplanung umfassen Auto, ÖPNV und Fahrrad – für die Reise oder den Arbeitsweg.

     

  • Intermodales Routing
    Gerade erst wurde die Routing-Funktion um vernetzte Angebote von ÖPNV und Fahrrad erweitert. Durch diese neue Funktion können Radrouten jetzt mit dem öffentlichen Nahverkehr gezielt kombiniert werden. Vorteil: Die sogenannte erste und letzte Meile können auf diese Weise individuell geplant werden. Dadurch entstehen effizientere und vor allem nachhaltigere Routenführungen. Man spricht auch von verkehrsträgerübergreifendem oder intermodalem Routing.

     

  • ÖPNV-Livedaten
    Alle ÖPNV-Daten, die auf Verkehr.NRW sichtbar sind, basieren auf Livedaten. Mit einem Klick auf das Symbol Haltestelle werden An- und Abfahrtszeiten des öffentlichen Nahverkehrs dargestellt. Da es sich um Livedaten handelt, wird die jeweils aktuelle Situation abgebildet: Kommt meine Bahn pünktlich oder gibt es Verspätungen?

     

  • Höhenprofil von Radrouten
    Bei den Fahrradrouten gibt es eine zusätzliche Funktion. Diese zeigt das Höhenprofil im Streckenverlauf als Diagramm an. Geht es steil bergauf oder steil bergab? Dies kann mit der Funktion bereits bei der Planung ermittelt werden.

     

  • Tankstellen-Suche, Benzin-Preisvergleich und Ladesäulen
    Die günstigste Tankstelle in der Nähe finden – auch das ist ein Feature von Verkehr.NRW. Über den Benzin-Preisvergleich können Kraftstoffpreise im Umkreis miteinander verglichen werden. Ebenfalls darstellbar sind detaillierte Informationen zu Ladesäulen. Über das Routing kann man sich gleich den Weg zur Tankstelle oder zur Ladesäule anzeigen lassen.

     

  • Verkehrsprognose
    Bei der Prognose der aktuellen Verkehrssituation stehen drei zeitliche Optionen zur Verfügung. Die Voraussagen können für einen Zeitraum von 15, 30 oder 45 Minuten vor Abfahrt erstellt werden. Auf Basis der Verkehrslage werden mithilfe eines statistischen Algorithmus Vorhersagen über die zeitliche Entwicklung des Verkehrs getroffen. Dabei passt sich die Kartenvisualisierung in Echtzeit an.

Wichtige Mobilitätsdaten auf einen Blick

Folgende Daten werden auf Verkehr.NRW visualisiert: 

  • aktuelle ÖPNV-​Daten (live) 
  • Fahrplanauskünfte 
  • Aushangfahrpläne
  • Haltestellen
  • Verlauf von Radwegen
  • Daten zur aktuellen Verkehrslage inkl. Verkehrsdichte, Verkehrsfluss und Staudaten
  • geplante und aktuelle Sperrungen sowie Baustellen
  • statische und dynamische Parkplatzdaten (Kapazitäten und Belegung in Echtzeit) 
  • Standorte von Ladesäulen 
  • Standorte von Tankstellen mit aktuellen Kraftstoffpreisen
     

Verkehr.NRW greift stets auf aktuelle Datenquellen zurück und macht diese kostenlos nutzbar. Künftig sollen auch Daten zur Lage und Belegung von Park-​and-Ride-Parkplätzen über das Routing-​Feature in der Routenplanung angezeigt werden.

Verkehr.NRW auf Ihrer Website einbinden

Die Einbindung von Verkehr.NRW auf der eigenen Website ist ganz einfach. So können Webmaster jeden beliebigen Kartenausschnitt mittels eines iframe-Tags in den HTML-Code der eigenen Website einbetten. Ein entsprechend vorbereitetes Tag lässt sich in Verkehr.NRW unter dem Menüpunkt „Link zu dieser Ansicht“ und dem Reiter „Einbettung“ finden.

Das iframe enthält dabei alle Parameter für die aktuelle Ansicht in Verkehr.NRW. Hat man beispielsweise auf die Innenstadt von Düsseldorf gezoomt und E-Ladesäulen als Marker ausgewählt, wird exakt diese Ansicht auf der eigenen Website angezeigt.
Beispielhaft sieht das iframe-Tag für die Anzeige der aktuellen Verkehrslage rund um den Bürostandort des Mobidroms folgendermaßen aus: 

 

Bitte akzeptieren Sie die Cookies, um diesen Inhalt anzuzeigen.

 

Bei iframe-Einbettungen begleiten und beraten wir Sie sehr gerne. Wir können Ihnen in Absprache auch spezielle Parameter zur Verfügung stellen. So lassen sich auf Stadtportalen zum Beispiel individuelle Ansichten einstellen oder grafische Elemente gezielt über Layer der Menüleisten ein- oder ausblenden. Bei Interesse können Sie sich gern an den Product Owner von Verkehr.NRW wenden.

Referenzen für Verkehr.NRW

Unter anderem hat die Stadt Aachen Verkehr.NRW in ihr eigenes Mobilitätsdashboard eingebunden. Damit verfügt die Stadt auf ihrer Website über ein regionales Fenster zur Verkehrslage – und zwar in Echtzeit.

Basis der „Staukarte für Köln und Umgebung“ ist ebenfalls ein regionaler Kartenausschnitt von Verkehr.NRW.